Entwarnung bei Motte in Bäumen und Sträuchern

In Marl hängen aktuell Nester der Traubenkirschen-Gespinstermotte in den Bäumen und Sträuchern. Diese Gespinste sind aber harmlos, hat die Stadt jetzt versichert.

Besorgte Bürger hatten sich deswegen beim Zentralen Betriebshof gemeldet und dachten dabei wohl an die giftige Raupe des Eichenprozessionssspinners. Im vorliegenden Fall handelt es sich aber um einen Schmetterling. Die Traubenkirschen-Gespinster-Motte ist für Menschen völlig ungefährlich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo