Ermittlungen nach Autobrand in Hoher Mark

Nach einem Autobrand in der Hohen Mark in Dorsten ermittelt die Polizei jetzt, warum das Feuer ausbrach. Ein Dattelner hatte am Freitagabend seinen Mercedes auf einem Forstweg abgestellt. Kurze Zeit später stand der komplett in Flammen und brannte aus.

Feuerwehrmänner im Einsatz (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© benjaminnolte/Fotolia.com

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort, weil sie zunächst von einem Waldbrand ausgegangen war. Sie konnte verhindern, dass das Feuer auf die Bäume übergriff. Der Schaden liegt bei 25.000 Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo