Ermittlungen nach scheinbarem Autorennen auf A2

Nach einem illegalen Autorennen auf der A2 am Kamener Kreuz ermittelt die Polizei jetzt auch gegen mehrere Autofahrer aus dem Kreis Recklinghausen. Die 20 bis 48-Jährigen kommen aus Marl, Recklinghausen, Herten, Castrop-Rauxel und Datteln.

© lassedesignen - Fotolia

Sie bestreiten bisher an dem Rennen am vergangenen Wochenende beteiligt gewesen zu sein. Die Beamten konnten bei den Verdächtigen aber mehrere hochmotorisierte Autos sicherstellen, dazu Handys, ein Gerät zur Zeitmessung und zwei mussten ihren Führerschein abgeben.

skyline
ivw-logo