Erstmals Messerstraftaten erfasst

Bei uns im Vest gab es letztes Jahr 280 Straftate, bei denen ein Messer zum Einsatz kam. Diese Zahl wurde zum ersten Mal gesondert erfasst und im neuen Kriminalitätsbericht veröffentlicht.

© abr68 - Fotolia

Das wurde gemacht, weil viele Polizisten den Eindruck haben, dass immer mehr Menschen ein Messer dabei haben - und damit auch zustechen. Ob das wirklich so ist, kann man dann aber erst nächstes Jahr sagen. Von den 280 Fällen im Vest wurden 273 mutmaßliche Täter geschnappt.

skyline
ivw-logo