Feuerwehr stundenlang wegen Bränden in Mehrfamilienhaus im Einsatz

Ein Brand in einem Recklinghäuser Mehrfamilienhaus hat die Feuerwehr 15 Stunden lang auf Trab gehalten. Auf der Ehlingstraße hatte es gestern Nachmittag erst im Keller gebrannt. Dichter Rauch zog durch das gesamte Haus, die Feuerwehr musste einen Mieter per Drehleiter aus der ersten Etage retten.

© Feuerwehr Recklinghausen

Am Abend brannte es dann dort erneut - im Badezimmer einer Erdgeschosswohnung. Mehrere Glutnester hatten sich durch die Kabelschächte des ganzen Hauses gefressen. Die Feuerwehr musste alle Wände aufbrechen, um sie zu löschen. Anschließend hielt sie bis heute Morgen vor Ort Brandwache. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo