Feuerwehrmann bei Dachstuhlbrand verletzt

In Recklinghausen ist am Nachmittag ein Feuerwehrmann bei einem Dachstuhlbrand verletzt worden. Der Mann wurde mit Verbrühungen ins Krankenhaus gebracht.


© Feuerwehr Recklinghausen

Er hatte mit seinen Kollegen die Dächer von zwei Mehrfamilienhäusern auf der Fliednerstraße in Hochlarmark gelöscht. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig nach draußen retten und blieben unverletzt. Sie können aber erst einmal nicht mehr zurück in ihre Wohnungen, da das Feuer die Häuser sehr stark beschädigt hat. Die Polizei ermittelt jetzt, was die Ursache war.

skyline
ivw-logo