Finanzspritze für grünen Schulhof

Die Schüler des Gymnasium Petrinum in Recklinghausen können sich über 20.000 Euro für die Umgestaltung ihres Schulgeländes freuen.

© Christian Schwier - Fotolia

Die Summe stammt vom Deutschen Kinderhilfswerk und privaten Sponsoren. Sie haben das Programm "Schulhofträume" auf die Beine gestellt. Mit dem Geld soll in den nächsten Jahren das gesamte Schulgelände ökologisch umgestaltet werden. Beispielsweise entsteht im Schulgarten ein grünes Klassenzimmer. Deutschlandweit haben sich rund 280 Schulen, Schülergruppen und Vereine um Förderung beworben.

skyline
ivw-logo