Friseure können ab heute wieder arbeiten

Ab heute dürfen Friseursalons wieder öffnen. Allerdings unter strengen Auflagen.


© 47media - Fotolia

Der Friseurbesuch wird anders ablaufen als wir das kennen. Das fängt schon damit an, dass sowohl Kunden als auch Mitarbeiter einen Mundschutz tragen müssen. Der Friseur darf auch nicht alles machen: Augenbrauenzupfen, Wimpernfärben oder Rasieren bleiben verboten. Außerdem ist Haarewaschen im Salon vor dem Schneiden Pflicht. Und: Wir dürfen kein Wasser oder Kaffee serviert bekommen. Auch das Lesen von Zeitschriften ist Tabu. Möglich ist, dass einige Friseure fürs Schneide mehr Geld nehmen - da sie für die Schutzmaßnahmen auch mehr investieren müssen.

skyline
ivw-logo