Führerloses Auto kracht in Gartenzaun

Ein führerloses Auto ist auf der Distelner Straße in Herten in einen Gartenzaun gekracht und hat 4.500 Euro Schaden angerichtet. Ein 80-Jähriger Mann war an einer Ampel ausgestiegen, weil das Auto nicht mehr fuhr - und wollte es wegschieben.

© benjaminnolte - Fotolia

Da es bergab ging, nahm der Wagen fahrt auf und konnte nicht mehr gebremst werden. Der Fahrer stürzte und verletzte sich leicht.

skyline
ivw-logo