Gefangene nutzen offenen Vollzug aus

Die JVA Meisenhof in Castrop-Rauxel hat immer wieder mit Ausbrechern aus dem offenen Vollzug zu kämpfen. So sind aktuell laut Gefängnisdirektor Julius Wandelt etwa 25 Gefangene auf der Flucht - die Zahl fluktuiere ständig.

© JVA Castrop-Rauxel

Man kriege sie alle, so Wandelt. Viele Gefangene würden nach einem Ausgang nicht wiederkommen oder klettern auch schon mal über den Zaun. Oft geschehe dies kurz vor der geplanten Entlassung oder aus sozialen oder familiären Gründen. Schlau sei ein Ausbruch nie, so Wandelt: Die Tage auf der Flucht müssen nachverbüßt werden und die Flüchtigen werden in den geschlossenen Vollzug überstellt, wenn sie denn wieder geschnappt werden.

skyline
ivw-logo