Geldstrafe nach Ausschreitungen in Prag

Borussia Dortmund muss nach Ausschreitungen seiner Fans in Prag fast 30.000 Euro Strafe zahlen. Das hat die UEFA entschieden. Während des Champions League-Spiel gegen Slavia Prag vor mehr als zwei Wochen hatten BVB-Anhänger Feuerwerkskörper abgebrannt und Gegenstände auf den Platz geworfen. Der Verein muss das Geld innerhalb eines Monats zahlen.

© Redaktion

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo