Große Rückrufaktion bei Milch

Es gibt einen deutschlandweiten Rückruf von Milch. Bei Routinekontrollen sind Bakterien festgestellt worden, die Durchfall verursachen können.

Es geht um fettarme Frischmilch mit 1,5 Prozent Fett. Fast alle großen deutschen Supermärkte haben diese Milch. Betroffen sind Packungen mit bestimmten Kennzeichen und Mindesthaltbarkeitsdaten - eine Liste gibt es im Internet auf www.produktwarnung.eu. Wer eine Milch aus dieser Liste gekauft hat, kann sie im Supermarkt zürckgeben - auch ohne Kassenbon.


Liste der betroffenen Produkte:


  • ALDI Nord (Milsani Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019)
  • ALDI Süd (Milfina Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 10.10.2019/ 14.10.2019)
  • Metro Deutschland GmbH (Aro Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 15.10.2019/ 18.10.2019 )
  • Lidl GmbH & Co. KG (Milbona Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 13.10.2019/ 14.10.2019/ 16.10.2019/ 18.10.2019)
  • EDEKA Zentrale AG & Co. KG (GUT&GÜNSTIG Frische Fettarme Milch ESL 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019, 16.10.2019, 18.10.2019, 20.10.2019
  • Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG (K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019 )
  • REWE Markt GmbH (Ja! Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019)
  • Netto Marken-Discount AG & Co. KG (GUTES LAND Frische Fettarme Milch länger haltbar 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019, 15.10.2019, 16.10.2019, 18.10.2019, 20.10.2019
  • real GmbH (Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019 )
skyline
ivw-logo