Große Vögelzähl-Aktion gestartet

Der Naturschutzbund ruft seit gestern wieder zur Stunde der Gartenvögel auf. Bis Sonntag sollen wir im Vest Strichlisten machen, welche und wie viele Vögel wir sehen.

© hfox - Fotolia

Die Ergebnisse sollen wir anschließend an den NABU schicken. Das geht zum online oder per App. Man rechne mit vielen Teilnehmern, durch Corona sei das Interesse an der Natur deutlich gestiegen, sagte eine NABU-Sprecherin. Letztes Jahr wurden Spatz, Amsel und Kohlmeise am häufigsten gezählt.

Hier können die Beobachtungen gemeldet werden

Online: www.stundedergartenvoegel.de

Telefonisch: kostenlos am 15. Mai von 10 bis 18 Uhr unter 0800-1157115

NABU-Vogelwelt-App: erhältlich unter www.NABU.de/vogelwelt


Meldeschluss ist der 24. Mai.

skyline