Großes Taxiunternehmen vor dem Aus

Das größte Taxiunternehmen in Recklinghausen steht vor dem Aus. Das berichtet die Recklinghäuser Zeitung.

© seen - Fotolia

Die Gesellschaft, zu der auch Taxi-Süd und City-Taxi gehören, habe demnach im vergangenen Monat Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen hat auch Standorte in Herten und Oer-Erkenschwick. Rund 115 Jobs seien von der Insolvenz betroffen. Die Bochumer Staatsanwaltschaft hatte im November Wohnungen und Büros der Geschäftsführer durchsucht, sagte uns eine Sprecherin der Behörde. Dabei ging es um angeblich nicht oder nicht ordnungsgemäß gezahlte Sozialbeiträge für die Mitarbeiter. Die Ermittlungen seien aber noch nicht abgeschlossen, heißt es weiter.

skyline
ivw-logo