Grünen fordern Tempo 30 auf dem Wallring

Tempo 30 auf dem kompletten Wallring in der Recklinghäuser Innenstadt - das fordern die Grünen in einem Antrag für die Ratssitzung. Die Partei glaubt, dass das gut fürs Klima wäre.

© Baumeister - Fotolia

Sollten die Autos auf dem Wallring nur noch 30 fahren dürfen, hätte das mehrere Vorteile, sagen die Grünen. Autos würden gleichmäßiger fahren und nicht mehr so oft abbremsen und wieder anfahren. Das sorge für weniger Lärm und Abgase. Und dann würden auch mehr Leute mit dem Fahrrad in die Innenstadt kommen, weil man mit dem Rad besser und schneller vorwärts kommt. Schon jetzt zeichne sich ab, dass immer mehr Menschen aufs Fahrrad umsteigen oder zu Fuß gehen. Das müsse weiter vorangetrieben werden.

skyline
ivw-logo