Grundsteinlegung von neuem Gaskraftwerk

Im Marler Chemiepark ist der Grundstein für ein neues Gaskraftwerk gelegt worden. 2022 soll es an den Start gehen.

Der Betreiber Evonik will so auf alternative Energien setzen - weg von der Stromerzeugung auf Basis von Steinkohle. Nicht nur eine klimafreundliche Energieversorgung bringe das neue Gaskraftwerk nach Marl - sondern auch sichere Arbeitsplätze. Der Bau noch eines weiteren Gaskraftwerks startet nach Angaben des Chemieparks auch noch in diesem Jahr.

skyline
ivw-logo