Grundstücksbesitzer stellt Anzeige gegen Eichen-Besetzer

Gegen Umweltaktivisten an der alten Eiche in Castrop-Rauxel sind Strafanzeigen gestellt worden. Laut Polizei hatte sich in der vergangenen Woche eine Rechtsanwaltskanzlei gemeldet, die den Besitzer des Grundstücks vertritt.

© Radio Vest

Der Investor aus Herne hatte die Mahnwache gut drei Wochen geduldet - jetzt sollen alle das Grundstück verlassen. Die Umweltaktivisten wollen verhindern, dass die 250 Jahre alte Eiche für ein Neubaugebiet gefällt wird. Einer der Umweltschützer sitzt seit dem Start der Aktion in dem Baum - auch jetzt noch. Ob und wie lange er noch mit einer gegen ihn gestellten Strafanzeige auf dem Baum bleiben wird ist unklar: Für ein Statement war er nicht zu erreichen.

skyline
ivw-logo