Handyparken auf öffentlichen Plätzen ab sofort möglich

Auch in Dorsten wird das Parken auf öffentlichen Plätzen ab sofort einfacher. Autofahrer können an den Automaten direkt mit dem Handy zahlen, teilte die Stadt mit. Dafür müssen sie sich lediglich die App des jeweiligen Anbieters runterladen und sich dort registrieren.

© Stadt Dorsten

Über das Smartphone wird dann zeitlich genauso abgerechnet wie normal mit Bargeld. Allerdings kann man vom Handy aus die Parkzeit zum Beispiel auch verlängern. Das Modell "Handyparken" gibt es bereits in Recklinghausen und Castrop-Rauxel.

skyline
ivw-logo