Illegales Rennen in Dorsten

In Dorsten haben sich am Wochenende ein Auto und ein Cross-Motorrad ein Rennen geliefert. Am Gemeindedreieck fielen die beiden Fahrzeuge einer Polizeistreife auf, sie rasten mit knapp 100 Sachen auch durch die 30er-Zone in der Freiheitsstraße.

© lassedesignen - Fotolia

Den 19-jährigen Autofahrer aus Dorsten konnten die Beamten schließlich anhalten und den Wagen sicherstellen. Der Motorradfahrer flüchtete in Richtung Schermbeck. Gegen den Dorstener wird ein Strafverfahren wegen illegalen Rennens eingeleitet.

skyline
ivw-logo