Katholische Kirche verliert immer mehr Mitglieder

Die Katholische Kirche im Vest verliert weiter Mitglieder. Letztes Jahr sind 1.179 Menschen aus der Kirche ausgetreten, das sind 115 mehr als im Jahr davor, hat das Kreisdekanat Recklinghausen heute bekannt gegeben.

© vladischern - Fotolia

Es nehmen auch immer weniger an der Sonntagsmesse teil und es gibt weniger Kommunionen und Firmungen. Bischof Genn hat mit deutlichen Worten auf die Zahlen reagiert: Viele würden die katholische Kirche für nicht mehr glaubwürdig und vertrauensvoll halten. Sie habe an Relevanz für das Leben der Menschen verloren.

skyline
ivw-logo