Katzenbusch in Herten ab sofort gesperrt

In Herten ist ab sofort der Katzenbusch gesperrt. Dort sind wegen der Trockenheit etliche Bäume abgestorben und drohen umzustürzen, so die Stadt. Auch Äste könnten abbrechen. Deshalb ist es derzeit zu gefährlich dort für Parkbesucher.

Auch der Spielplatz und der Zugang zur Sportanlage sind gesperrt. Vorerst kommt man nur über die Nimrodstraße zum Sportplatz. Der Zentrale Betriebshof kümmert sich jetzt um die Bäume - vermutlich müssen sie gefällt werden.

skyline
ivw-logo