Katzenbuscher Volkspark wird modernisiert

Die Spielvereinigung Herten hat Grund zur Freude. Die Bezirksregierung Münster hat grünes Licht für den Umbau des Ascheplatzes im Katzenbuscher Volkspark gegeben.

© Smileus - fotolia

Für insgesamt 590.000 Euro soll der Platz zu einem umweltfreundlichen Kunstrasenplatz umgebaut werden. Dabei wird auf Kunststoffgranulate verzichtet. Wenn das Fußballfeld fertig ist, können die Nutzungszeiten ausgeweitet werden. Der Volkspark soll außerdem zum Bewegungspark werden und eine breitere Zielgruppe ansprechen.

skyline
ivw-logo