Kleinkind von Mofa angefahren und schwer verletzt

Ein Mofafahrer hat in Oer-Erkenschwick ein kleines Kind angefahren und schwer verletzt. Die 4-Jährige war über die Longbentonstraße gelaufen, als der Unfall passierte.

© SZ-Designs - Fotolia

Laut Polizei hatte der 67-jährige Fahrer wohl keinen Führerschein und es gibt den Verdacht, dass er sein Mofa illegal frisiert hat.

skyline
ivw-logo