Knotenpunkt wird zum Kreisverkehr

In Dorsten wird ein weiterer Kreisverkehr gebaut. Er entsteht in Lembeck an der Ecke "Am Hagen" und "Zur Reithalle".

© Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Die Stadt spricht von einem Knotenpunkt zwischen den Stadtteilen Lembeck, Deuten und Holsterhausen. Durch den Kreisverkehr soll es dort sicherer werden. Der Bau kostet rund 332.000 Euro, Dreiviertel davon bezahlt das Land.

skyline
ivw-logo