Kraftwerksgegner kündigen weitere Proteste an

Kohlegegner wollen das neue Dattelner Kraftwerk doch noch stoppen. Sie haben Proteste angekündigt.

© Bezirksregierung Münster

Nächste Woche Freitag wollen unter anderem Fridays For Future Aktivisten sowohl in Datteln als auch in Berlin demonstrieren. Seit dem Kohlegipfel vor zwei Tagen steht endgültig fest: Datteln IV soll im Sommer ans Netz gehen, die Politik wird dem keine Steine mehr in den Weg legen. NRW-Ministerpräsident Laschet sagte: Es sei das modernste Kraftwerk der Welt - wenn es nicht in Betrieb gehe, müssten milliarden Entschädigungen gezahlt werden. Umweltschützer wollen das nicht akzeptieren: Datteln könne von der größe der Proteste ein zweiter Hambacher Forst werden, sagte ein Sprecherin des Aktionsbündnisses "Ende Gelände".

skyline
ivw-logo