LKW verliert bei Unfall tonnenweise Schlachtabfälle

Bei einem Unfall in Recklinghausen hat ein LKW am Abend zwölf Tonnen Schlachtabfälle verloren. Der Laster wollte laut Polizei gegen 21 Uhr von der Hertener Straße in den Westring abbiegen, dabei kippte fast die gesamte Ladung auf die Fahrbahn.

© Feuerwehr Recklinghausen

Der Westring musste deshalb gesperrt werden, eine Spezialfirma war bis heute Morgen mit der Reinigung der Straße beschäftigt. Zur genauen Ursache wird jetzt ermittelt. Der LKW war auf dem Weg zu einer Entsorgungsfirma in Marl.

skyline
ivw-logo