Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei den Dorstener Drahtwerken hat es heute Morgen einen schweren Arbeitsunfall gegeben. Eine große Drahtspule soll auf einen 64-jährigen Mann aus Haltern gefallen sein.

© EKH-Pictures - stock.adobe.com

Der wurde schwer verletzt - mehrere Rettungskräfte rückten zu dem Werk an der Marler Straße aus. Polizei und Amt für Arbeitsschutz ermitteln.

skyline
ivw-logo