Mann durch explodierenden Autotank verletzt

Gestern Nachmittag ist ein Mann bei der Explosion eines Autotanks in Gelsenkirchen verletzt worden. Laut Polizei hatte ein gasbetriebener Opel auf einem Hinetrhof Feuer gefangen.


© Felix Abraham - fotolia

Kurz darauf explodierte der Gastank des Autos. Durch herumfliegende Autoteile wurde eine Garage beschädigt, die Flammen griffen auch auf eine Garage über. Der 33-jährige Gelsenkirchener war bei der Explosion in der Nähe des Autos - er kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der geschätzte Sachschaden: 11.000 Euro.

skyline
ivw-logo