Marler Rathaussanierung startet

In Marl ist jetzt der Startschuss für die Rathaussanierung gefallen.

Rathaus Marl
© Radio Vest

70 Millionen Euro soll die Rundumerneuerung des Rathauses aus den 60er Jahren laut Stadt kosten. Sie will damit unter anderem das Stadtzentrum attraktiver machen. 10 Millionen Euro kommen aus Förderungen von Bund und Land. Ab November werden zuerst das Zentralgebäude und die beiden Türme saniert. Danach folgen neue Fenster, eine moderne Elektrik und ein neues Heizsystem. Die Verwaltung wird für die Zeit des Umbaus in anderen Teilen des Stadtzentrums untergebracht. Laut Planung der Stadt sollen die Mitarbeiter 2024 in das neue Marler Rathaus einziehen können.

skyline