Mega-Deal für Borussia Dortmund

Borussia Dortmund und der Hauptausrüster Puma verlängern ihre Zusammenarbeit bis 2028. Das hat der Fußball-Bundesligist bekanntgegeben.

© Borussia Dortmund

Offiziell soll der Deal auf der Jahreshauptversammlung am Sonntag verkündet werden. Verschiedene Medien berichten, dass der BVB bis zum Ende der Laufzeit 250 Millionen Euro von Puma kassiert. Ursprünglich wäre der Vertrag 2022 ausgelaufen. Bisher bekam der Klub pro Saison knapp 8,5 Millionen Euro überwiesen - ab dem Sommer wären es pro Saison fast 32 Millionen Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo