Mehrere schwere Unfälle im Vest

Im Vest hat es heute Morgen gleich zwei schwere Unfälle gegeben. In Haltern am See stieß eine Autofahrerin gegen einen Baum, auf der A52 zwischen Dorsten-Ost und Gelsenkirchen-Hassel verunglückte ein LKW.

© Otmar Smit - Fotolia

Der Unfall in Haltern passierte kurz nach 6 Uhr auf der Dorstener Straße. Eine 60-jährige Autofahrerin prallte gegen einen Baum und wurde dabei in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr holte sie raus, anschließend flog sie ein Rettungshubschrauber schwer verletzt ins Krankenhaus. Rund zweieinhalb Stunden war die Dorstener Straße deshalb gesperrt.

Gegen 8 Uhr fuhr auf der A52 ein LKW-Fahrer dann in die Leitplanke - offenbar weil er gesundheitliche Probleme hatte. Sein Anhänger mit Klärschlamm kippte um und die ganze Gülle verteilte sich auf einem angrenzenden Feld. Nun laufen die Bergungsarbeiten. Der Verkehr wird daran vorbeigeleitet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo