Millionenschaden durch Feuer an Indoor-Spielplatz

Der Brand des Indoor-Kinderspielplatzes in Recklinghausen wird Feuerwehr und Polizei noch einige Zeit beschäftigen. Der Schaden geht nach ersten Schätzungen in die Millionen.

© Feuerwehr Recklinghausen

Kurz vor 11 Uhr wurde der Großbrand an der Hochstraße gemeldet. Die Halle der "Kinderwelt" stand lichterloh in Flammen, eine riesige Rauchsäule stieg in den Himmel. Alle Menschen konnten das Gebäude rechtzeitig und vor allem unverletzt verlassen. Während des Einsatzes mussten einige Straßen gesperrt werden und sind das teilweise immer noch. Ein Supermarkt in der Nähe wurde vorsichtshalber geräumt. Außerdem war ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Reste der völlig zerstörten Halle werden eingerissen; danach soll die Kripo schauen, wieso das Feuer ausgebrochen ist.

skyline
ivw-logo