Mit 190 und nicht angeschnallten Kindern über die B1

In Dormund ist ein Autofahrer mit 190 über die B1 gerast - mit seiner Ehefrau und fünf Kindern im Auto, drei waren nicht angeschnallt.

© Polizei Dortmund

Die Polizei stoppte den VW Golf. Der Fahrer musste sofort für drei Monate seinen Führerschein abgeben, muss 600 Euro bezahlen und bekommt auch noch eine Strafe für die nicht angeschnallten Kinder. Als Grund für die Raserei sagte er nur: Er müsse weiterkommen.

skyline
ivw-logo