Moschee-Umbau ist genehmigt

Für die geplante Moschee in Hervest-Dorsten gibt es jetzt die Baugenehmigung. Die Stadt hat der Gemeinde erlaubt, das alte Postgebäude am Hervester Bahnhof entsprechend auszubauen.

© Ambrose - Fotolia

Unter anderem darf ein Minarett in Höhe von bis zu 19 Metern errichtet werden - allerdings wird es keinen Gebetsruf durch einen Muezzin geben. Die Dorstener Gemeinde hat etwa 300 Mitglieder.

skyline
ivw-logo