Nach Schlägerei: Mehr Polizeipräsenz am Neumarkt

Die Polizei reagiert auf die Massenschlägerei in Recklinghausen-Süd: Ab sofort wollen die Beamten dort mehr Präsenz zeigen. Und mehrere Beteiligte dürfen den Neumarkt nicht mehr betreten.

Vorgestern Abend waren in Süd bis zu 15 Personen mit Schlagstöcken, Glasflaschen und Gaspistolen aufeinander losgegangen. Mittlerweile haben die Ermittler neun Schläger identifiziert.

skyline
ivw-logo