Nächster Tankstellenüberfall der Räuberbande?

Das Räubertrio von Castrop-Rauxel hat offenbar wieder zugeschlagen. Am Abend gab es in Lütgendortmund einen Überfall auf eine Tankstelle - die liegt nur etwa 10 Kilometer vom letzten Tatort entfernt.


Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Kurz vor 21 Uhr betraten die Täter die Aral-Tankstelle an der A40, erneut waren es drei und sie waren laut Polizei bewaffnet - genauso wie bei den vier Überfällen in Castrop-Rauxel. Die Männer erbeuteten Bargeld und Zigaretten und flüchteten damit. Die Ermittler müssen nun prüfen, ob es tatsächlich dieselben Täter waren. Auch in Dorsten hat ein Mann gestern Abend versucht eine Tankstelle zu überfallen - und zwar die auf der Dülmener Straße. Er bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und verlangte Geld. Als weitere Kunden reinkamen, flüchtete er jedoch ohne Beute.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo