Neue Betrugsmasche bei NRW-Soforthilfe

Unternehmen im Vest, die Soforthilfe beim Land beantragt haben, sollten in Zukunft vorsichtig sein. Wie das Land jetzt mitteilte, gibt es eine neue Bertrugsmasche, um die Soforthilfe abzugreifen. Über eine gefälschte E-Mail-Adresse versuchen Kriminelle im Moment Daten von Soforthilfe-Empfängern abzufischen.

© Andre Bonn - Fotolia

Die E-Mails sind demnach mit dem Absender „Landesregierung Nordrhein-Westfalen“ getarnt und fordern dazu auf, persönliche Daten in ein vermeintliches Formular der Landesregierung einzugeben und zurückzusenden. Das Land NRW weist darauf hin, dass diese E-Mails nicht echt sind und bittet alle, die die NRW-Soforthilfe beantragt haben, ihre Daten nicht leichtfertig rauszugeben. Ihr könnt echte E-Mails vom Land daran erkennen, dass sie immer auf "nrw.de" enden.

skyline
ivw-logo