Neuer Trikotsponsor nur für die Bundesliga

Borussia Dortmund wird ab nächster Saison als erster Bundesligist zwei Trikotsponsoren haben. In internationalen Spielen und im DFB-Pokal ist wie jetzt das Evonik-Logo auf der Brust.

© Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services

In der Bundesliga das vom Internetanbieter 1&1. Der BVB bekommt dafür in den nächsten fünf Jahren bis zu 200 Millionen Euro. Damit es keine Fan-Proteste gibt, wird das normalerweise blau-weiße Logo von 1&1 in schwarz-weiß aufs Trikot gedruckt.

Keine BVB-Fans in Hoffenheim

Es gibt heute aber auch schlechte Nachricht für den BVB: Der DFB hat beschlossen, dass bei den nächsten drei Auswärtsspielen in Hoffenheim keine Dortmund-Fans ins Stadion dürfen. BVB-Anhänger hatten immer wieder Hoffenheims Geldgeber Dietmar Hopp beleidigt.

skyline
ivw-logo