Neues Kopfsteinpflaster sorgt weiter für Probleme

Das Kopfsteinpflaster auf dem Castroper Marktplatz macht weiter Ärger. Bei der Stadt weiß man noch nicht so recht, wie man die Steine am besten sauber bekommt, schreibt die Castroper Zeitung - vor allem nach Großveranstaltungen wie "Castrop kocht über".

© Radio Vest

Mehrere Methoden wurden schon getestet - unter anderem ein Nasssauger und eine Maschine mit Drehtellerbürste. Nichts war wirklich zufriedenstellend. Deshalb werden weitere Möglichkeiten getestet. Seit die neuen Pflastersteine vor ein paar Jahren auf dem Markt verlegt wurden, haben sie immer wieder Probleme gemacht. Zum Beispiel gingen sie auch mehrfach kaputt.

skyline
ivw-logo