Noch über 32.000 offene Haftbefehle

Das NRW-Landeskriminalamt sucht aktuell noch 32.255 Menschen mit Haftbefehl. Das steht in einem Bericht des Justizministeriums für den Landtag am Mittwoch. Darunter seien mehr als 8.400 verurteilte Straftäter.

© Hero - Fotolia

Den größten Anteil machen aber rund 19.400 Menschen aus, die wegen nicht bezahlter Geldstrafen mit Haftbefehl gesucht werden. Diese sogenannten Ersatzfreiheitsstrafen sind vielen Justizexperten ein Dorn im Auge, weil sie teure Haftplätze blockieren mit Menschen, die gar nicht in Haft sollten. Generell ist die Zahl der offene Haftbefehle in den letzten Monaten leicht gesunken.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo