Online-Bombenbau-Plattform stillgelegt

Bei der Razzia heute Morgen in Dorsten-Rhade ging es um eine Internet-Plattform für Sprengstoff und Bombenbau. Das haben die zuständigen Beamten in Göttingen jetzt auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

© Hero - Fotolia

Gemeinsam mit dem LKA hatten Polizisten sich an einem internationalen Einsatz gegen "xplosives.net" beteiligt. Auf der freizugänglichen Internetseite seien Anleitungen zum Bau von Kriegswaffen und Bomben und zur Herstellung von Sprengstoff verfügbar gewesen. Durchsuchungen gab es in ganz Deutschland und auch in Litauen und Kroatien. Wonach die Beamten genau in Rhade gesucht haben, ist unklar.

skyline
ivw-logo