Pennymarkt in Brassert ausgeraubt

Erneut hat es bei uns im Vest einen bewaffneten Raubüberfall gegeben. Diesmal traf es einen Supermarkt in Marl. Ein Mann stürmte in den Laden und bedrohte laut Polizei die Angestellten mit einer Waffe. Das Ganze passierte gestern Abend kurz vor halb neun in dem Penny-Markt auf der Zechenstraße. Der Täter forderte Bargeld und flüchtete anschließend mit seiner Beute.

© Goss Vitalij - Fotolia

Seit Tagen beschäftigt die Polizei schon eine Raubserie in Castrop-Rauxel. Innerhalb kurzer Zeit waren drei Tankstellen und eine Trinkhalle überfallen und ausgeraubt worden. Zuletzt traf es am Sonntagabend eine Tankstelle auf der Herner Straße. Immer waren es drei Männer, zwei davon mit Pistolen bewaffnet. Die Polizei fährt deshalb jetzt unter anderem dort mehr Streife.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo