Plakataktion gegen das Aussetzen von Tieren

Der Jagdverband kämpft dafür, dass jetzt in der Urlaubszeit nicht mehr so viele Tiere einfach ausgesetzt werden. An vielen Stellen hier bei uns in der Region hängen jetzt Plakate.

© Jagdverband NRW

Auf denen sind traurige, am Straßenrand zurückgelassene Hunde zu sehen und der Satz: "Er war treu... Enttäuschung auf der Urlaubsfahrt". Der Jagdverband ruft auch alle dazu auf, sofort Polizei, Feuerwehr oder Ordnungsamt zu rufen, wenn man ein ausgesetztes Tier entdeckt. Viele wollen ihre Tiere in den Ferien loswerden, weil sie niemanden haben, der sich darum kümmert.

skyline
ivw-logo