Polizei erwischt viele Radler ohne Licht

Die Polizei hat eine Bilanz ihrer Fahrradkontrollen letzte Woche gezogen. 84 Personen mussten ein Verwarngeld zahlen - weil sie kein Licht am Fahrrad hatten oder in der falschen Richtung unterwegs waren.

© Pixabay

Die Kontrollen fanden in Dorsten, Datteln, Marl und Recklinghausen statt - weil es dort letztes Jahr die meisten Unfälle mit Fahrradfahrern gegeben hatte. Bei den Kontrollen wurden auch Autofahrer überprüft. Dabei wurden 144 Fahrer erwischt, die zu schnell fuhren.

skyline
ivw-logo