Polizei zieht Bilanz nach Lichtkontrollen

Die Polizei hat nach Lichtkontrollen letzte Woche Bilanz gezogen. An 21 Autos war das Licht kaputt.

© lassedesignen - Fotolia

20 Mal mussten die Fahrer ein Verwarngeld bezahlen, einmal gab es eine Anzeige. Bei den Kontrollen sind den Beamten auch noch einige andere Dinge aufgefallen. Zum Beispiel wurden sechs Anzeigen geschrieben, weil Ladung nicht richtig gesichert war. Ein Auto war so kaputt, dass es nicht weiterfahren durfte. Und 26 Fahrer waren zu schnell.

skyline
ivw-logo