Polizei zieht positive Bilanz nach Demos am Kraftwerk

Friedlich und ohne Störungen – so fällt die Bilanz der Polizei nach drei Demos heute Vormittag am Kraftwerk in Datteln aus.

© Polizei Recklinghausen

Rund 75 Teilnehmer haben die Beamten gezählt. Sie mussten insgesamt vier Anzeigen schreiben und zwar wegen u.a. wegen unerlaubter Drohnenflüge und einem Gleitschirmflug. Am Vormittag gab es auch eine Protestaktion auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Dafür müsste die Schifffahrt vorübergehend eingestellt werden. Unter anderem hatten Fridays For Future zu einer Demo gegen das Steinkohlekraftwerk in Datteln aufgerufen. Die Demos fanden unter strengen Corona-Auflagen statt.

skyline
ivw-logo