Polizist bei Verkehrskontrolle angefahren

Ein Autofahrer hat in Bottrop bei einer Verkehrskontrolle einen Polizisten angefahren. Der 53-Jährige aus Reken war den Beamten gestern aufgefallen, weil sein getuntes Auto nicht zulässig war. Als sie den Wagen sicherstellen wollten, fuhr der Mann davon.

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Die Polizei erwischte ihn zwar - allerdings versuchte er erneut zu fliehen und fuhr dabei einen Beamten an, der sich vor das Auto gestellt hatte. Der Polizist kam verletzt ins Krankenhaus, der Fahrer wurde festgenommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo