Pommesbude in Flammen -Brandstiftung möglich

Nach dem Brand einer Pommesbude in Dorsten kann die Polizei nicht ausschließen, dass das Feuer absichtlich geleget wurde.

© Radio Vest

Die silberne Pommesbude an der B58 in Wulfen war heute Morgen ausgebrannt - sie ist eine der bekanntesten Imbissbuden in Dorsten. Gegen 6.45 Uhr hatten Zeugen das Feuer gemeldet. Bis es gelöscht war, musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

skyline
ivw-logo