Pommesbuden-Brand: 5.000 Euro Belohnung

Nach dem Brand in einer Pommesbude in Dorsten-Wulfen ist eine Belohnung ausgesetzt worden. Wer Hinweise auf den oder die Brandstifter geben kann, bekommt bis zu 5.000 Euro, sagt die Polizei.

© Radio Vest

Die bekannte, silberne Imbissbude direkt an der B58 war Ende letzten Monats ausgebrannt. Zuerst hieß es, es gab einen technischen Defekt an einem Kühlschrank. Die weiteren Ermittlungen hätten aber ergeben, dass das Feuer wohl doch absichtlich gelegt worden ist.

skyline
ivw-logo