Prozess um eskalierten Beziehungsstreit

Vor dem Bochumer Landgericht geht es ab heute um einen eskalierten Beziehungsstreit in Herten. Ein 32-Jähriger soll seine Freundin gewürgt, auf den Boden geworfen und ihr mit dem Fuß den Kehlkopf zugedrückt haben - weil sie sich trennen wollte.

© rcfotostock - stock.adobe.com

Die Nachbarn riefen die Polizei. Als die kam, soll der Hertener die Beamten mit einem Messer angegriffen und ein Glas nach ihnen geworfen haben. Die Anklage lautet unter anderem gefährliche Körperverletzung.

skyline
ivw-logo